Acerca de

Untitled_1.36.1.jpg

VORSTADTROCKER

Viktor (Fabian Busch) hat seinen Job als Journalist eines großen Enthüllungsmagazins verloren und fristet ein Hausmannsdasein in der Hamburger Vorstadt. Ehefrau Alex (Lisa Wagner) sorgt für den Familienunterhalt. Eines Tages zieht im Nachbarhaus „Herr Neumann“ ein. Viktor findet heraus, dass der Neue in Wahrheit der untergetauchte Motorradrocker Rolf Olsen (Aljoscha Stadelmann) ist und wittert die ganz große Story. Um Beweise zu liefern, geht er mit Rolf auf nächtliche Tour. Damit riskiert er nicht nur seine Ehe, sondern macht auch die feindliche Motorradgang auf Rolf aufmerksam. Und so reitet bald die Unterwelt in die öde Vorstadt ein. Buddy-Komödie.

Nach einer sehr erfolgreichen Premiere am 10.10.2015 auf dem Filmfest Hamburg, lief „Vorstadtrocker“ im Anschluss in ausgewählten Kinos und auf einigen Festivals. 

Biber für den besten Fernsehfilm

Bei den Biberarcher Filmfestspielen wurde „Vorstadtrocker“ als „Bester Fernsehfilm“ ausgezeichnet worden.  Aus der Begründung der Jury: „Der deutsche Fernsehfilm bricht auf – mutiger, emotionaler, politischer und unbequemer. Wir haben uns für einen sehr ungewöhnlichen Film entschieden. Überzeugt hat uns der wüste Humor. Die anarchische Kraft dieses kleinen Debütfilmes ist sensationell.“

TV - SPIELFILM | ZDF | 90 Min. 

Regie: Martina Plura

Drehbuch: Paul Florian Müller,

Paul Salisbury

Bildgestaltung: Monika Plura

Steadicam: Tobias Meik
Oberbeleuchter: Jörg Santjer

Musik: Gemma Ray

Produktion: Weydeman Bros. 

Cast: Fabian Busch, Aljoscha Stadelmann, Lisa Wagner, Matthias Bundschuh, Lotta Doll, Nils Schulz, David Scheller, Tom Silksi, Lena Dörrie

Filmstills

1/9

Behind the scenes

1/13